Seite wird geladen...
Herausforderung Kanülensprechstunde

Beratung rund um die „Kanüle“

Werden Patienten mit einer Trachealkanüle versorgt, müssen sie gut auf die Zeit nach der Entlassung vorbereitet werden. In der HNO-Klinik am Universitätsklinikum Erlangen wurde deshalb eine wöchentliche Kanülensprechstunde eingerichtet. Hier bringen speziell geschulte Pflegekräfte den betroffenen Patienten und ihren Angehörigen die Handhabung und Pflege einer Trachealkanüle nahe – ganz ohne Zeit- und Termindruck. Von Meike Hallbauer und Cathérine Weller

Vollständigen Artikel lesen →